Dominik Böhringer

X

Statement

Ich sehe unsere Erde als ein großes Kunstwerk, als eine sich jeden Moment verändernde Skulptur.

Wir Menschen sind wie alles Andere auch Teil dieser Skulptur. Je nachdem, wie ich mich verhalte, wie ich spreche, handele, nicht handele oder ob ich mich ganz entziehe, nehme ich Einfluss auf dieses Kunstwerk. Jedes Wort und jede Tat gestaltet und bewegt die Welt. Ob ich es will oder nicht will, schon indem ich existiere, bin ich Gestalter. Andererseits werde ich gestaltet und diene als Mittel zur Gestaltung. Ich bin vier in Einem; ich bin Maler, Pinsel, Leinwand und Teil des Bildes; Schöpfer, Material, Werkzeug, und Teil der Schöpfung; also Teil des Ganzen und mit Allem verbunden.

Dominik Böhringer